Türchen 13

dein 13.Tipp für mehr Resilienz

Shinrin Yoku/ Naturerleben gegen Stress

Shinrin Yoku wäre auf Deutsch das Waldbaden. Hier ein paar Anregungen für dich

  • Finde ein Waldstück, indem nicht so viele Menschen unterwegs sind, wo du für dich sein kannst.
  • Der Weg ist das Ziel. Schlendern, anstatt schnell von A nach B zu kommen.
  • Pausen einlegen und sich bewusst mit der Natur verbinden.
  • Was löst der Wald in dir aus? In deiner Gefühlswelt, deinem Körper?
  • Beziehe alle deine Sinne ein. Was riechst du? Was siehst du? Was hörst du? Welche Temperatur kannst du wahrnehmen? Im Sommer wäre es bestimmt auch reizvoll, die Schuhe mal auszuziehen und die Tannennadeln unter den Füßen zu spüren oder sich mal auf das Moos zu legen. Vielleicht siehst du auch etwas dir bekanntes, das du probieren möchtest. Bärlauch oder Waldmeister beispielsweise. Nutze alle die zur verfügung stehenden Sinneskanäle.
  • Bleib gegenwärtig und stumm und praktiziere eine regelmäßige, tiefe Bauchatmung.

Genieße das Waldbaden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close