About

 

Hi, ich bin Lisa und ich möchte euch zunächst erzählen, warum es diese Homepage gibt.

sw

2018 war ein emotionales Jahr und ich erfuhr einmal wieder am eigenen Leib, dass Körper und Geist eine untrennbare Einheit bilden. Wir kennen alle die Stressreaktion des Körpers, wenn Cortisol und Adrenalin die fight-or-flight Reaktion auslösen. Vielfältige psychosomatische Beschwerden können chronisch werden, wenn Stress zu einem Dauerzustand wird. Der Schlüssel, um diese Beschwerden in den Griff zu bekommen, liegt darin stressresilienter zu werden.

Ich habe mich mit verschiedenen Anti-Stress-Konzepten beschäftigt und wollte über einen ganzheitlichen Ansatz exogene und endogene Stressoren aufspüren und beseitigen, um nachhaltig ruhiger, entspannter und gelassener zu werden. Der Ansatz der Mind-Body-Medizin (www.mind-body-medizin.org) schlägt ein Mehrkomponenten System vor, um Stress zu bewältigen, dass u.a. die Bereiche Ernährung, Bewegung, Entspannung, Stressmanagment, mentales Training und Aufmerksamkeitstraining mit einschließt.

Ein (Lebens)Weg der all diese Komponenten in sich vereint ist Yoga.

Das erste Mal war ich 2007 in Indien, um in Mumbai eine Yogalehrerausbildung für Kinder und Jugendliche zu absolvieren. Ich erinnere mich mit durchweg positiven Gefühlen an diese intensive Zeit des Wachstums.

Lange Zeit bin ich davor zurückgescheut wieder nach Indien zu reisen, weil dieses halbe Jahr, dass ich dort im trubelig, bunten Indienkosmos verbringen durfte, zu den glücklichsten Phasen meines Lebens zählte, und mir schien diese Erfahrung nicht replizierbar. Mit meinem neuen Ziel vor Augen habe ich trotzdem beschlossen erneut nach Indien zu fliegen.

Meine Reise führet mich zunächst nach Kerala, um in einem ayuvedischen Krankenhaus eine Pancha-Karma Kur zu absolvieren, um mich geistig und körperlich zu reinigen. Im Anschluss daran reiste ich an den Fuß des Himalaya, um in einer Yogaschule im Grünen an einer intensiven 500 Stunden Fusion Yogalehrerausbildung teilzunehmen. Im Anschluß habe ich mich im Bereich Yin Yoga weitergebildet.

In diesem Blog möchte ich euch an meinen Reiseerlebnissen teilhaben lassen und diese Plattform nutzen, um mein erworbenes Wissen mit euch zu teilen. Ich denke, dass das Thema Stressbewältigung uns alle betrifft, und ich möchte euch Schritt für Schritt mitnehmen auf eine Reise zum Kern dieser Dinge.

Yoga Asanas und ihre (u.a. stressreduzierende) Wirkung auf den Körper, Achtsamkeit und Meditation, ayurvedische Praktiken, sattwige Ernährung und Entspannungstechniken. Ein ganzheitliches System, um Stress entgegenzuwirken. Nach und nach will ich diese Seite mit Content zu diesen Themen füllen, die euch vielleicht inspirieren ein gesünderes und entspannteres Leben zu leben.

 

Des Weiteren arbeite ich nun als Yogalehrerin in Hamburg und möchte euch herzlich einladen mit mir euer Wohlbefinden in die Hand zu nehmen.

Der Weg zu einem glücklicheren Leben ist aktive Entspannung. Schaut vorbei in meinen vielfältigen Kursen. Von der kurzen Lunch Yoga Session, die steife Gleider der Büroangestellten mobilisiert und wieder neue Energie für den Nachmittag schenkt oder die Yogastunden gegen den Sonntagsblues und Emo Kater. Eine Runde Wohlfühl Yoga, um das Wochenende mit einem Lächeln ausklingen zu lassen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei in meinem vielfältigen Yoga Angebot.

 

Hi, i am Lisa and first of all i want to tell you the reason for the existence of this homepage.

2018 was an emotionally difficult year and I learned once again that body and mind are an inseparable unit. We all know the body’s stress response, when cortisol and adrenaline trigger the fight-or-flight response. In addition, a variety of psychosomatic complaints can occur when stress becomes a permanent state of mind.

The key to overcome this kind of discomfort, is to become more resiliant.

I studied different anti-stress concepts and wanted to use a holistic approach to detect and eliminate internal and external stress factors in order to become more relaxed.

The approach of mind-body medicine (www.mind-body-medizin.org) proposes a system bulid up by different components to cope with stress that includes nutrition, exercise, relaxation, stress management, mental training and attention training.

A (life) path that combines all these components is yoga.

The first time in India in 2007 i participated in a yoga teacher training for children and teens in Mumbai. I remember this intensive time of growth with a smile. For a long time I was afraid of going back to India, because it was one of the happiest phases of my life, and this experience did not seem to be replicable to me.

With my new goal in mind, I decided to return to india. See, is there a better country for a journey to oneself?

At first my trip takes me to Kerala to do a Pancha Karma treatment at an Ayurvedic hospital to purify me mentally and physically. Afterwards, I travel to the beginning of the Himalayas to attend an intensive 500-hour yoga teacher training course at a school in the countryside.

This blog is meant to share my private travel experiences, but I also want to use this platform to share my acquired knowledge with you.

I think the topic of stress management concerns us all, and I want to take you step by step on a journey to the heart of these things.

Yoga asanas and their (stress-reducing) effects on the body, mindfulness and meditation, Ayurvedic practices, nutrition and relaxation techniques.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close